Aus- und Weiterbildung

Bithek besser nutzen

Kursinhalt

 

Sie haben konkrete Fragen und Probleme mit Bithek oder wollen in der Anwendung sicherer werden? In diesen zwei Stunden wird zum einen Ihre individuellen Fragen eingegangen, zum anderen erfahren Sie wertvolle Tipps und Kniffe vom Bithek-Entwickler persönlich, die sie künftig schneller an Ihr Ziel bringen.

Zielgruppe   Bibliothekarinnen und Bibliothekare, welche mit dem Bibliotheksprogramm Bihek arbeiten    

Datum

 

Zeit

 

Mittwoch, 13. Mai 2020

Mittwoch, 23. September 2020

15 bis 17 Uhr

 
Ort

 

Kantonsbibliothek BL
Emma Herwegh-Platz 4
4410 Liestal
 

Kosten

 

CHF 75, vor Ort zu bezahlen

Referent

 

Jan Gnoinski, Bithek

 

Kursgrösse

 

Maximal 10 Personen je Kurstermin

 

Anmeldung

 

Bis zwei Wochen vor Kursbeginn unter Angabe des Wunschtermins an viktoria.kahlbl.ch oder hier

Bei Abmeldung nach Versand der Durchführungsbestätigung werden 75% der Kurskosten fällig. Bei unentschuldigtem Fernbleiben sind die Kurskosten in voller Höhe zu begleichen.

 

Alles Fake (News) oder was?

Kursinhalt

 

In diesem Kurs dreht sich alles um Lügen: Wann lügen wir, wer lügt uns an. Wem vertrauen wir – wem darf man nicht vertrauen? Das Verifizieren von Aussagen, News und Rechercheresultaten ist eine wichtige Kompetenz, die wir den SchülerInnen vermitteln sollen – nicht zuletzt auch im Hinblick auf die Recherchearbeit für Schule und Beruf. In einem Workshop gehen wir Lügen nach und sichten mögliches weiteres Unterrichts- und Workshopmaterial.

Zielgruppe   kombinierte Schul- & Gemeindebibliotheken, Schulbibliotheken    
Datum
Zeit
  Mittwoch, 27. Mai 2020
14 bis 17 Uhr
 
Ort

 

Kantonsbibliothek BL
Emma Herwegh-Platz 4
4410 Liestal
 

Kosten

 

CHF 75, vor Ort zu bezahlen

Referentin

 

Sandra Steiner-Matt, Literaturpädagogin

 

Kursgrösse

 

Maximal 16 Personen

 

Anmeldung

 

Bis zwei Wochen vor Kursbeginn an viktoria.kahl @ bl.ch oder hier

Bei Abmeldung nach Versand der Durchführungsbestätigung werden 75% der Kurskosten fällig. Bei unentschuldigtem Fernbleiben sind die Kurskosten in voller Höhe zu begleichen.

 

Projektarbeit – wie unterstütze ich in der Bibliothek?

Kursinhalt

 

Durch ihre gesamte Schullaufbahn müssen Schülerinnen und Schüler immer wieder Arbeiten, Projektarbeiten, Maturaarbeiten etc... verfassen. In diesem Kurs wird aufgezeigt, wie und mit welchen Angeboten Sie die SuS in der Bibliothek in ihrer Arbeit unterstützen können.

Zielgruppe   kombinierte Schul- & Gemeindebibliotheken, Schulbibliotheken    
Datum
Zeit
  Mittwoch, 21. Oktober 2020
14 bis 17 Uhr
 
Ort

 

Kantonsbibliothek BL
Emma Herwegh-Platz 4
4410 Liestal
 

Kosten

 

CHF 75, vor Ort zu bezahlen

Referentin

 

Sandra Steiner-Matt, Literaturpädagogin

 

Kursgrösse

 

Maximal 16 Personen

 

Anmeldung

 

Bis zwei Wochen vor Kursbeginn an viktoria.kahl @ bl.ch oder hier

Bei Abmeldung nach Versand der Durchführungsbestätigung werden 75% der Kurskosten fällig. Bei unentschuldigtem Fernbleiben sind die Kurskosten in voller Höhe zu begleichen.

 

Leseanimation leicht & schnell

Kursinhalt

 

Sie möchten gern mehr Leseanimation für die Schülerinnen und Schüler anbieten, aber Ihnen fehlen die zeitlichen und finanziellen Ressourcen? In diesem Kurs wird Ihnen praxisnah ein Bündel von leicht umsetzbaren und leicht vorzubereitenden Animationsideen präsentiert, die auch ohne Ihre direkte Präsenz funktionieren

Zielgruppe   kombinierte Schul- & Gemeindebibliotheken, Schulbibliotheken    
Datum
Zeit
  Mittwoch, 4. November 2020
14 bis 17 Uhr
 
Ort

 

Sekundarschule Sissach - Lesezentrum

Zunzgerstrasse

4450 Sissach

 

Kosten

 

CHF 75, vor Ort zu bezahlen

Referentin

 

Anna Schaub, Leiterin Lesezentrum Sekundarschule Sissach & Viktoria Kahl-Milde, Fachstelle Schulbibliotheken

 

Kursgrösse

 

Maximal 16 Personen

 

Anmeldung

 

Bis zwei Wochen vor Kursbeginn an viktoria.kahl @ bl.ch oder hier

Bei Abmeldung nach Versand der Durchführungsbestätigung werden 75% der Kurskosten fällig. Bei unentschuldigtem Fernbleiben sind die Kurskosten in voller Höhe zu begleichen.

 

Gaming und Coding Labor

Kursinhalt

 

Gaming und Coding sind inzwischen omnipräsent, kaum jemand, der mit Kindern und Jugendlichen zu tun hat, kommt heutzutage noch daran vorbei. In diesem Kurs erfahren Sie, welche Möglichkeiten Sie haben, in Ihrer (Schul)Bibliothek Gaming und Coding Angebote anzubieten. Dabei ist ausprobieren dringend erwünscht!
Zielgruppe   Schulbibliotheken, kombinierte Schul - & Gemeindebibliotheken    

 

Datum
Zeit

 

 

Mittwoch, 11. November 2020
14 bis 17 Uhr

 
Ort

 

Kantonsbibliothek BL
Emma Herwegh-Platz 4
4410 Liestal
 

Kosten

 

CHF 75, vor Ort zu bezahlen

Referent

 

Michele Salvatore, Soziokultureller Animator

 

Kursgrösse

 

Maximal 14 Personen

 

Anmeldung

 

Bis zwei Wochen vor Kursbeginn an viktoria.kahl @ bl.ch oder hier

Bei Abmeldung nach Versand der Durchführungsbestätigung werden 75% der Kurskosten fällig. Bei unentschuldigtem Fernbleiben sind die Kurskosten in voller Höhe zu begleichen.

 

Maker Space Light

Kursinhalt

 

Der Makerspace – aktuell ein grosses Thema in der Bibliothekswelt, funktioniert auch in der Schulbibliothek. Wird haben uns für eine Light-Version entschieden, die einerseits die SuS unterhält und beschäftigt, andererseits aber auch Anforderungen aus dem Lehrplan21 bedient und erfüllt – und in Workshops in der Bibliothek integriert werden kann. Der Workshop findet in Oberdorf/BL statt, damit die einzelnen Angebote direkt vor Ort ausprobiert und auf ihre Tauglichkeit in der eigenen Bibliothek überprüft werden können.

Zielgruppe  

Gemeindebibliotheken und Schulbibliotheken Primarstufe Zyklus 2 und Sekundarstufe 1

   
Datum
Zeit
  Mittwoch, 2. Dezember 2020
14 bis 17 Uhr
 
Ort

 

Sekundarschule Waldenburgertal - Lesezentrum
Breitenweg 6
4436 Oberdorf
 

Kosten

 

CHF 75, vor Ort zu bezahlen

Referentin

 

Sandra Steiner-Matt, Literaturpädagogin

 

Kursgrösse

 

Maximal 16 Personen

 

Anmeldung

 

Bis zwei Wochen vor Kursbeginn an viktoria.kahl @ bl.ch oder hier

Bei Abmeldung nach Versand der Durchführungsbestätigung werden 75% der Kurskosten fällig. Bei unentschuldigtem Fernbleiben sind die Kurskosten in voller Höhe zu begleichen.